Nährwertkennzeichnung

Wissen, was drin ist

Neben den Zutaten, die in einem Produkt enthalten sind, ist es für viele KonsumentInnen auch wichtig zu wissen, welche Nährstoffe wir mit einem Produkt zu uns nehmen.

Daher weisen wir bei unserer Produkten die Nährwerte sowohl pro 100 Gramm als auch pro Portion aus. Richtlinie hierfür ist die so genannte GDA-Kennzeichnung.

GDA steht für Guideline Daily Amount und setzt die enthaltenen Nährwerte in Bezug zur durchschnittlich benötigten Tageszufuhr eines erwachsenen Menschen.

Dies lässt zum Beispiel auf einen Blick erkennen, wie viel Prozent der benötigten Menge Milcheiweiß mit einer Portion eines Produktes aufgenommen wird.

bild_naehrwertkennzeichnungAusgewiesen sind folgende Nährwerte: Brennwert; Eiweiss; Kohlenhydrate, und davon Zucker (Milchzucker aus der Milch, Zucker aus den Früchten, zugesetzter Zucker); Fett, und davon gesättigte Fettsäuren; Ballaststoffe; Natrium.

Diese detaillierte Nährwertanalyse findet der  Verbraucher jeweils auf der Rückseite der Verpackungen unserer Produkte.

bild_naehrwertkennzeichnung-2Auf der Verpackungsvorderseite sieht der Verbraucher auf einen Blick, wie viele Kalorien das Produkt pro Portion enthält und welchen Anteil dies in Prozent an der empfohlenen Referenz-Tages- Zufuhr (2000 kcal) ausmacht. Die Richtwerte für die Kalorienzufuhr sind individuell unterschiedlich und können abhängig von Alter, Geschlecht, Lebensstil und sportlichen Aktivitäten, Gesundheit sowie weiteren Faktoren variieren. Daher wird eine einheitliche Bezugsgröße von 2000 kcal (durchschnittlicher Kalorienbedarf einer erwachsenen Frau) als Referenzgröße gesetzt.

Unser Konsumentenservice

Haben Sie Fragen, Wünsche und/oder Anregungen an uns,

dann ist unser Konsumentenservice gerne für Sie da:

Montag bis Freitag, von 10 Uhr bis 14 Uhr unter der Nummer

0043/1/211 57 207 bzw. unter der

E-Mail-Adresse ernaehrung.austria@danone.com

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Mit 14. Dezember 2014 tritt die neue
Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV) in Kraft

Es handelt sich hier um eine neue EU-Verordnung zur Kennzeichnung von Lebensmitteln.

Durch die neue LMIV ergeben sich die folgenden Änderungen auf den Verpackungen:

  1. 1.

    einheitliche Schriftgröße

  2. 2.

    deutlichere Allergenkennzeichnung (Allergene werden in der Zutatenliste entsprechend hervorgehoben, z.B. fett, kursiv geschrieben oder unterstrichen)34_Danone_REL_Na╠łhrwert

  3. 3.

    neue Anordnung der Nährstoffe in der Nährwerttabelle – folgende Angaben sind verpflichtend: Brennwert (kJ/kcal), Fett, davon gesättigte Fettsäuren, Kohlenhydrate, davon Zucker, Eiweiß, Salz.

  4. 4.

    34_Danone_REL_NhrwertMit der neuen LMIV heißt die Angabe nicht mehr GDA, sondern nur mehr „Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ/2000 kcal)“. Und wird als Beispiel folgendermaßen ausgewiesen.